Freizeitparks in Deutschland

Ein Besuch im Freizeitpark ist ein Abenteuer fĂŒr die ganze Familie. Der Aufenthalt bietet so viel Spannendes auf einmal, das erst einmal verarbeitet werden muss. Ein Tag reicht hĂ€ufig nicht aus, um das gesamte GelĂ€nde zu durchstreifen und alle Attraktionen zu erleben. Je nach Thematik des Freizeitparks können nicht nur aufregende FahrgeschĂ€fte bestiegen, sondern auch ganz eigene Welten in Themenbereichen bestaunt werden.

Die besondere AtmosphĂ€re und ein scheinbar nie endendes Staunen bei Alt und Jung machen die Einzigartigkeit von Freizeitparks aus, die auf immer mehr Highlights setzen. Ein weiterer Vorteil fĂŒr Familien ist, dass aufgrund der Eintrittspreise, die die Fahrt mit sĂ€mtlichen FahrgeschĂ€ften bereits beinhalten, die Kosten ĂŒberschaubar sind. Zu bestimmten Zeiten werden außerdem Specials geboten, die sich durchaus lohnen können.

Hier sind die drei bekanntesten Freizeitparks in Deutschland:

Phantasialand in BrĂŒhl

Das Phantasialand in BrĂŒhl (Nordrhein-Westfalen) bietet seinen Besuchern - egal welchen Alters - eine grenzenlose Vielfalt. FĂŒnf Themenbereiche von Fantasy bis Mystery mit bezaubernden Details lassen keine Langeweile aufkommen. In jedem Bereich fĂŒhlen sich die Besucher wie in einer anderen Welt. Attraktionen in Form von aufregenden FahrgeschĂ€ften gibt es natĂŒrlich zum Eintrittspreis noch dazu. Lustige Kindershows und spannende Abendshows bieten weitere Abwechslung fĂŒr Alt und Jung. Im Phantasieland ist auch die lĂ€ngste Indoor-Achterbahn der Welt zu finden und am eigenen Leib zu erleben. Auch Übernachtungen sind außerdem auf dem GelĂ€nde des Phantasialand möglich, wahlweise im Feng-Shui-Hotel, einem Erlebnishotel ganz im Zeichen von Afrika, oder gĂŒnstiger im Garni-Hotel oder Camp.


Heide Park Resort in Soltau

Das Heide Park Resort in Soltau (Niedersachsen) erstreckt sich ĂŒber ganze 85 Hektar. 39 FahrgeschĂ€fte in vier Themenbereichen warten auf große und kleine Besucher, die dort garantiert auf ihre Kosten kommen. Zu den Highlights des Heide Parks gehört die hölzerne Achterbahn Colossos, die Abenteuerlustige in 52 Meter Höhe bringt, und die HĂ€ngeloopingbahn fĂŒr besonders Mutige. Es ist auch möglich, sich im Freefalltower Scream 71 Meter senkrecht in die Tiefe fallen zu lassen. Auch FahrgeschĂ€fte mit besonderem Grusel- oder Überraschungseffekt sind vorhanden. Aber auch fĂŒr die Kleinsten wird einiges geboten. Übernachtet werden kann bei einem Mehrtagesaufenthalt entweder standesgemĂ€ĂŸ im Hotel Port Royal, das fĂŒr die Kinder der Familie besonders spannende Themenzimmer bereit hĂ€lt, oder im Holiday Camp.


Europa-Park in Rust

Der Europa-Park in Rust (Baden-WĂŒrttemberg) zĂ€hlt mit seiner FlĂ€che von 90 Hektar ebenfalls zu den grĂ¶ĂŸten Freizeitparks in Deutschland. Er wurde bereits mehrfach als bester Ferienpark Europas ausgezeichnet. Der Europa-Park ist gegliedert in 16 Themenbereiche, wovon 13 LĂ€nderbereiche sind. Dazu kommen noch ca. 100 Attraktionen und Themenshows. Ausstellungen und SpielplĂ€tze runden das Angebot ab. Der MĂ€rchenwald, der vor allem die Kleinen begeistert, ist 2013 noch einmal erweitert worden. Die FahrgeschĂ€fte sind sensationell in ihrer Beschleunigung und Höhe. Wer sich mehr Zeit fĂŒr den Europa-Park nehmen möchte, kann in einem der fĂŒnf direkt im Europa-Park befindlichen Erlebnishotels absteigen.


Alle Freizeitparks

FORT FUN Abenteuerland
Grévin Deutschland GmbH
, Bestwig/Wasserfall
Hansa-Park Sierksdorf, Sierksdorf
Eldorado Templin, Templin
Maximilianpark Hamm, Hamm
Das Phantasialand BrĂŒhl, BrĂŒhl
BrĂŒckenkopf-Park JĂŒlich, JĂŒlich
Landschaftspark Duisburg-Nord, Duisburg
Revierpark Mattlerbusch, Duisburg
Arche Noah, Meerbusch
Modellpark Mecklenburgische Seenplatte, Neubrandenburg
Freizeitpark Tolk-Schau, Tolk
Minifreizeitpark Walldorf, Walldorf