Familien Winterurlaub

Was gibt es Schöneres als mit der ganzen Familie einen Winterurlaub zu verbringen? Denn gerade in der kalten Jahreszeit kann man die Seele baumeln lassen und sich hervorragend erholen. Dann zeigt sich die Landschaft von ihrer romantischsten Seite. Verschneite Täler, glitzernde Eiszapfen und zugefrorene Seen lassen vor allem die Herzen der Kinder höher schlagen. Wintersport gehört zu einem schönen Winterurlaub auf jeden Fall dazu. Besonders ein Skiurlaub mit Kindern kann zu einem tollen Erlebnis werden. In welcher Form man einen Familien Winterurlaub verbringen möchte, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Ob Hotel oder Ferienwohnung, Skihütte oder Ferienhaus, das wichtigste ist, dass man sich wohlfühlt. Zur Erholung und Entspannung gehört Wellness immer dazu. Dies gilt besonders für den Winterurlaub. Viele Hotels verfügen über einen SPA- und Wellnessbereich. Hier kann man sich nach einem langen Tag an der kalten Luft auf einen Besuch in der Sauna oder einem Bad in der Therme freuen.


Familien Winterurlaub richtig planen

Natürlich muss auch ein Winterurlaub immer gut geplant werden. Dies sollte relativ frühzeitig erfolgen, da die beliebtesten Wintersportorte erfahrungsgemäß immer schnell ausgebucht sind. Zuerst gilt es, das Reiseziel und die Reisezeit festzulegen. Hier sollte man sich für eine Urlaubsregion entscheiden, die dem Wunsch an touristischen Leistungen und Services gerecht wird. Es gibt viele Anbieter, die auf Familien spezialisiert sind. Besonders empfehlenswert sind günstige Tarife mit Rabatten, die extra auf Familien zugeschnitten sind. Durch Kinderermässigungen kann man dabei eine ganze Menge Geld sparen. Für einen Skiurlaub ist es besonders wichtig, ein Gebiet mit hoher Schneesicherheit zu wählen, damit der Familien Winterurlaub nicht zum Reinfall wird. Wichtig ist auch die Art der Anreise. Wer mit dem Zug oder dem Flugzeug zum Urlaubsort anreist hat den Vorteil, dass die Straßenverhältnisse keine Rolle spielen. Wer dagegen lieber das Auto benutzt, ist im Urlaub flexibler.


Die besten Urlaubsgebiete für einen unvergesslichen Familien Winterurlaub

Stubaital in Österreich

Zu den beliebtesten und familienfreundlichsten Skigebieten in Europa gehört das österreichische Stubaital. Hier kommt die ganze Familie voll auf ihre Kosten. 150 km Pistenspass, 10 Rodelbahnen, zahlreiche Winterwanderwege, ein Snowpark, Top-Kinderbetreuung im BIG Family Ski-Camp am Stubaier Gletscher und moderne Bahnen und Lifte machen den Winterurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Kinder bis 10 Jahre fahren gratis mit in den Skiurlaub und können hier die Lifte und Bahnen kostenlos benutzen. Zahlreiche Bergrestaurants bieten kulinarische Highlights.


LAAX in der Schweiz

Die Schweiz bietet zahlreiche familienfreundliche Skigebiete. Das Wintersportgebiet LAAX setzt in Bezug auf Kreativität und Kompetenz neue Maßstäbe. 235 km Pisten und 5 sichere Talabfahrten sowie 6 Vermietstationen mit den neuesten Snowboard- und Freeski-Modellen, das Angebot für Familien ist riesig. Im Schneewunderland erleben Kinder spannende Geschichten über die Berge, den Wald und 6 Vermietstationen mit den neuesten Snowboard- und Freeski-Modellendie Tiere und lernen spielerisch das Skifahren. Noch so kleine Erfolge werden mit Trophäen belohnt. Aber auch der Freestyle-Nachwuchs kommt hier auf seine Kosten. Mehrere Snowparks und eine Halfpipe bieten Action pur.


Deutschland: Erzgebirge und Oberwiesenthal

Ein weiteres empfehlenswertes Winterurlaubsziel ist das Erzgebirge. Hier kann man seinen Kindern eine lange Anreise ersparen. Oberwiesenthal, der mit 914 m höchst gelegene Ort in Deutschland, zählt zu den schönsten Wintersportgebieten. Eine moderne Beschneiungsanlage mit 120 Schneekanonen garantiert Skifahren auch bei ungünstigen Witterungsverhältnissen. 15 Pistenkilometer, 70 km Loipen, eine Halfpipe für Snowboarder, eine Rodelstrecke für Familien und eine Kinder-Skischule sorgen für Abwechslung pur.