Barbarossa Höhle

Info ĂŒber Barbarossa Höhle

Nach der Legende ist der Kaiser Barbarossa niemals gestorben, sondern schlĂ€ft bis heute in einem unterirdischen Schloss tief im KyffhĂ€user und zwar solange die Raben um den Berg fliegen. Sein steinerner Thron steht auf jeden Fall da. Und wie sieht denn sein unterirdisches Schloss aus? Das können die Kinder samt den Eltern und Großeltern in der Barbarossahöhle bestaunen. Und bitte unbedingt eine Taschenlampe mitnehmen, denn die Barbarossahöhle mit einer GesamtflĂ€che von 13.000 m2 zu den großen und unbedingt sehenswerten Höhlen gehört. Der eigentĂŒmliche Reiz der unterirdische Zauberwelt liegt im eigenwillig schönen, vielschichtigen, nahezu ungeheurem Farbenspiel weißen bis grauen Gesteins.

Der Barbarossahöhle am sĂŒdwestlichen Rand des KyffhĂ€usergebirges geböhrt hinsichtlich ihrer öffentlichen Bedeutung sowie als wissenschaftliches Forschungs- und Referenzobjekt ein internationaler Rang. Mit ungefĂ€hr 100.000 Besuchern pro Jahr gehört sie als Schauhöhle zu den wenigen Geotopen in Deutschland, die einem breiten Kreis der Öffentlichkeit geologische Bildung vermitteln können.

Geopark Barbarossahöhle Anfahrt

MĂŒhlen 6
06567 Rottleben
service@hoehle.de
034671/54513

Bilder von Geopark Barbarossahöhle